Glossar

Das große Geschäftsreise-Lexikon

Desiree schildtReisekostenabrechnung

Buchung

Anschlussticket bezeichnet zwei oder mehr zeitgleich ausgestellte Tickets, die die gesamte Reise abdecken.

Arunk bzw. ARNK bedeutet „Arrival unknown“ (Ankunft unbekannt). Diese Bezeichnung wird in Reservierungssystemen verwendet, um anzuzeigen, dass ein Teil der Reise nicht mit dem Flugzeug erfolgt. Beispiel: Jemand reist von Berlin nach Madrid. Der Reisende fährt dann mit dem Zug nach Barcelona und fliegt von Barcelona zurück nach Berlin. Der Abschnitt Madrid-Barcelona ist ARNK.

Ausgleichszahlung bei Nichtbeförderung bezeichnet eine Leistung, die gezahlt wird, wenn Fluggäste aufgrund einer Überbuchung des Fluges nicht für den Flug zugelassen werden.

Basic Economy bezeichnet die günstigste Flugpreisklasse. Hier gibt es einige Einschränkungen zu beachten, wie z. B. beim Handgepäck oder der Sitzplatzvergabe.

Business Class bezeichnet die Flugpreisklasse zwischen erster Klasse und Economy. Die Business-Vorteile variieren je nach Fluglinie.

Corporate Rate bezeichnet eine Rate, die insbesondere für Geschäftsreisende attraktiv ist. Hierbei handelt es nicht unbedingt um einen ermäßigten Tarif oder die Mindestrate des Anbieters, sondern eher um eine Rate mit mehr Service-Angeboten für Geschäftsreisende.

Erste Klasse bezeichnet die Reiseklasse mit dem besten Service.

Frühbucherrate bezeichnet einen speziellen Flugpreis, der für Tickets verfügbar ist, die man eine Mindestanzahl an Tagen vor Abflug buchen muss.

Interline-Verbindung bezeichnet eine Reise mit einem (oder mehreren) Anschlussflügen von einer anderen Fluglinie.

Linienfluggesellschaft bezeichnet eine Fluggesellschaft, die planmäßig Flüge zwischen bestimmten Reisezielen durchführt.

Low-Cost-Carrier (LCC), auch Billigfluglinie genannt, bezeichnet Fluglinien, die günstige Flüge mit begrenztem Service anbieten. Beispiele sind: EasyJet, Ryanair, AirAsia und Norwegian Air.

Nicht erstattungsfähiges Ticket bezeichnet ein Ticket, das, nachdem es einmal ausgestellt wurde, nicht mehr erstattet werden kann, wenn die Reise nicht angetreten wird.

Regionalfluggesellschaft: Eine Fluglinie, die Ziele anfliegt, die für gewöhnlich nicht von den Hauptfluggesellschaften angeflogen wird. Viele Regionalfluggesellschaften sind an große Fluglinien angeschlossen.

Run of the House bedeutet, dass der Gast im Hotel ein beliebiges, bei Check-in verfügbares Zimmer bekommt.

Sperrdaten bezeichnet einen bestimmten Zeitraum bzw. bestimmte Tage, an denen nicht zu einzelnen Raten (z. B. Firmenraten) gereist werden kann (für gewöhnlich Feiertage oder auch bei Messen und Großveranstaltungen).

Split-Ticketing bezeichnet eine Methode, die Kosten zu reduzieren. Dabei stellt ein Reisender oder ein Reisebüro zwei Hinflugtickets anstelle von einem Hin- und Rückflugticket aus, um so einen niedrigeren Preis zu nutzen.

Überkreuzbuchung (back-to-back ticketing) bezeichnet eine Kaufstaktik von Tickets, bei der jemand zwei separate Hin-und Rückflugtickets (von A nach B zurück nach A und von B nach A zurück nach B) statt eines Hin- und Rückflugtickets bucht, um einen günstigeren Preis zu erhalten. Der Reisende nutzt jedoch nur den ersten Reiseabschnitt von jedem Ticket.

Vielfliegerprogramm bezeichnet ein Mitgliedschaftsprogramm von der Fluggesellschaft direkt für den Reisenden, mit dem Mitglieder Meilen bzw. Punkte sammeln und diese gemäß der AGB der Fluglinie einlösen können.

Finanzen

Aktionstarif bezeichnet einen reduzierten Preis, um für Reisen zu bestimmten Zielen zu werben. Die Plätze sind begrenzt und es werden einige Einschränkungen bei diesen Tickets angewendet. Deswegen ist es wichtig, früh zu buchen.

Basistarif bezeichnet den Grundpreis ohne Steuern.

Bearbeitungsgebühr bezeichnet Gebühren, die erhoben werden, wenn der Reisende sein Ticket ändern will (Änderungsgebühr).

Dynamische Preise bezeichnet eine Preisstrategie bei Flug-, Hotel- und Bahnpreisen, bei der sich die Preise basierend auf Algorithmen, die die Preise von Wettbewerbern sowie Angebot und Nachfrage mit einbeziehen, ändern.

Gemeinsamer Tarif bezeichnet einen kombinierten Flugpreis von zwei oder mehr Fluglinien.

Lowest fare routing (LFR) bezeichnet den günstigsten verfügbaren Flugpreis.

Gruppentarif bezeichnet einen Preis für eine Gruppe ab 10 Reisenden.

Nettopreis bezeichnet den Flugpreis plus Servicegebühren.

Rack-Rate bezeichnet den Listentarif für ein Hotel und/oder einen Mietwagen.

Rückgabegebühr bezeichnet eine Gebühr, die bei Mietwagen erhoben wird, wenn das Auto an einem anderen Ort als dem Abholort zurückgegeben wird.

Tagespauschale bezeichnet den Pauschalsatz, den ein Unternehmen seinen Mitarbeitern pro Tag gewährt, wenn sie auf Geschäftsreise sind, um die Kosten zu decken.

Tarifbasis bezeichnet eine einmalige Identifikationsnummer für jeden Tarif. Diese Nummer kann sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten.

Umsatzsteuer bezeichnet eine Steuer, die in vielen Ländern auf Waren und Dienstleistungen erhoben wird. Diese Steuer ist in einigen Fällen erstattbar.

Universal Air Travel Plan (UATP) bezeichnet ein geschäftliches Zahlungsnetzwerk, ähnlich wie Visa und MasterCard. Es ist im privaten Besitz von Fluggesellschaften auf der ganzen Welt. Das Netzwerk wird von tausenden Händlern weltweit akzeptiert.

Zusätzliche Gebühren bezeichnet Gebühren, die anfallen, wenn ein Kunde bestimmte Annehmlichkeiten auf der Reise nutzt, wie z. B. Onboard-Verkauf von Essen und Getränken, Aufgabe- und Übergepäck, Sitzplatzauswahl, Call-Center-Support für Reservierungen.

Technologie

Amadeus bezeichnet eines der großen computergestützten Buchungssysteme (CRS) bzw. Global Distribution Systems (GDS).

Computergestütztes Buchungssystem (CRS) – auch bekannt als Global Distribution System (GDS) – bezeichnet ein System, mit dem Flüge, Hotelzimmer, Mietwagen und andere reisebezogene Posten gebucht und verwaltet werden können.

Global Distribution System (GDS): s. Computergestütztes Buchungssystem (CRS)

New Distribution Capability (NDC) bezeichnet ein neues System an Technologiestandards, mit denen die Verteilung von Flugpreisen und allem Zusätzlichen über Dritte ermöglicht wird. NDC wird von der Fluggesellschaftsorganisation IATA entwickelt mit dem Ziel, ein personalisiertes Shopping-Erlebnis zu schaffen.

Online-Buchungs-Tool (OBT) bzw. Selbstbuchungs-Tool bezeichnet eine Online-Software, mit der Firmen Geschäftsreisen buchen, verwalten und überprüfen können. Durch OBTs verfügen Unternehmen über Daten in Echtzeit und sie können dort außerdem ihre Reiserichtlinien hinterlegen, um diese durchzusetzen.

Online-Reisebüro (OTA) bezeichnet eine Verbraucher-Reise-Webseite, über die Reisende Flüge, Hotels und Transportoptionen buchen können.

Sabre bezeichnet eines der führenden computergestützten Buchungssysteme (CRS).

Industrie

Arab Air Carriers Organisation (AACO) bezeichnet eine Vereinigung aus 33 Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten und Nordafrika, u. a. Emirates, Etihad, Gulf Air, Oman Air, Egyptair und Qatar Airways. 

Datumsgrenze bezeichnet ist eine Linie durch den Pazifik. Wenn man diese Linie überquert, ist das Datum ein anderes.

IATA (International Air Transport Association) bezeichnet den Verband, der das Lufttransportgewerbe repräsentiert. Aktuell hat der Verband 292 Mitglieder.

MICE steht für Meetings (Meetings/Tagungen), Incentives (Anreiz- und Belohnungsreisen), Conferences (Konferenzen/Kongresse) und Exhibitions/Events (Ausstellungen/Events).

T&E steht für Travel & Expenses (Reisekosten und Spesen), kann aber auch Travel & Entertainment bedeuten.

Inhaltsverzeichnis

Buchung

Finanzen

Technologie

Industrie

Sie wollen mehr über Reiseplanung erfahren?

In unserem Whitepaper „Wie Sie Geschäftsreisen effizient planen“ erfahren Sie:

  • Was muss ich vor und nach der Buchung beachten?
  • Wie kann ich die Prozesse optimieren?
  • Die große Checkliste für Travel Manager und Reisende

Reiseplanung


E-Book herunterladen

J E T Z T
A N M E L D E N