Whitepaper

Datengetrieben: So optimieren Daten Ihr Reisebudget

Whitepaper von Michael Riegel

Juliane NeumannReiseplanung

Ganz ohne Geschäftsreisen kommen die wenigsten Unternehmen aus. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind sie wichtig, um die persönlichen Beziehungen zu ihren Kunden zu pflegen und ihre Kundenbasis auszubauen. Neben den Vorteilen von Dienstreisen gibt es jedoch auch einen nicht ganz so positiven Aspekt: die Kosten. Reisen verursachen hohe Kosten und oft fällt es den Finanzabteilungen schwer, das Budget einzuhalten. Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  • fluktuierende Preise
  • fehlende Übersicht der Reisen
  • fehlende Transparenz über Ausgaben
 

Um all das in den Griff zu bekommen, sollten CFOs auf Daten setzen, um ein besseres Verständnis ihrer Ausgaben zu erhalten. Fragen wie „Welche Reisebestandteile verursachen die höchsten Kosten?”, „Welche Abteilung reist am meisten?” oder „Wie viel kann mein Unternehmen durch den Shift von Full-Service-Carrier zu Low-Cost-Carrier sparen?” sollten geklärt werden. Mit den generierten Insights können Unternehmen das Reisebudget dann besser kontrollieren und sogar optimieren.

In dem Whitepaper Datengetrieben: So optimieren Daten Ihr Reisebudget geht unser CEO Michael Riegel auf den großen Nutzen von Daten ein.

Inhaltsverzeichnis

Der Markt aktuell

Dienstreiseausgaben lassen sich nur schwer kontrollieren

Ein smartes Reisebudget erstellen: mit der richtigen Aufgliederung

Mit Daten zum Erfolg

Reisebudget mit Daten optimieren

Vorteile eines datengetriebenen Reisebudgets

Sie wollen mehr über Reisebudgets erfahren?

In unserem Whitepaper „Datengetrieben: So optimieren Sie Ihr Reisebudget“ erfahren Sie:

  • Wie sammeln Sie Daten am besten?
  • Wie optimieren Sie mit diesen Daten Ihr Reisebudget?
  • Welche Vorteile bringt Ihnen ein datengetriebenes Reisebudget?

Reisebudget


E-Book herunterladen

J E T Z T
A N M E L D E N