Whitepaper

4 Schritte, um Reisekosten in KMU zu senken

Juliane NeumannReisekostenabrechnung

Geschäftsreisen gehören oft zum Alltag dazu. Besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) setzen auf persönlichen Kundenkontakt und den Ausbau ihres Netzwerks. Dadurch gehören Dienstreisen zu einem der höchsten Kostenpunkte in Unternehmen. Aber wie können Firmen ihre Reisekosten senken, ohne dabei gleich Komfort für ihre Reisenden zu streichen? Denn die reisenden Mitarbeiter sollen sich unterwegs natürlich wohlfühlen und produktiv arbeiten können.

Zunächst einmal müssen Unternehmen sich vor Augen führen, woraus sich die Reisekosten zusammenstellen. Zum einen gibt es die direkten Kosten, die man ziemlich leicht mit Rechnungen belegen kann. Auf der anderen Seite gibt es jedoch die indirekten Kosten – alle Prozesse, die mit der Reise zusammenhängen.

 

In dem Whitepaper „4 Schritte, um Reisekosten in KMU zu senken“ geht unser CEO Michael Riegel auf die verschiedenen Kosten bei Geschäftsreisen ein und zeigt konkrete Maßnahmen, um die Reisekosten zu senken.

Inhaltsverzeichnis

Mehr Geschäftsreisen, aber verändertes Verhalten

Die verschiedenen Kostengruppen

Kostenhebel 1: Kaufkraft und Anbieter beleuchten

Kostenhebel 2: Reiserichtlinie überarbeiten

Kostenhebel 3: Ausgabenmanagement

Kostenhebel 4: Buchungs-Tool

Zusammenfassung

Sie wollen mehr über Reisekosten erfahren?

In unserem Whitepaper „4 Schritte, um Reisekosten in KMU zu senken“ erfahren Sie:

  • Ursachen der hohen Reisekosten
  • Wie Richtlinien Kosten senken können
  • Welche Rolle Automatisierung spielt
  • Weitere Kostenhebel zur Kostenkontrolle

Reisekosten


E-Book herunterladen

J E T Z T
A N M E L D E N